Projekt Beschreibung

KOMM AN NRW!

– Willkommenstreffpunkt
– Öffentlichkeitsarbeit
– Gewinnung von Ehrenamtler_innen

Wir als Antragsteller haben bereits durch unsere Hauptamtliche Tätigkeit in der Integrations-/ und Migrationsarbeit einige Jahr professionelle Erfahrung gesammelt.

Gerade in den letzten 3 Jahren ist uns als Teil der offenen Gesellschaft in Krefeld bewusst geworden wie immens wichtig, richtige Informationen und Vermittlung von Wissen sind. Auch ist uns bewusst das mangelnder Wissensaustausch zu gegenseitiger Ablehnung führen kann und Konflikte begünstigt.

Aktivierung der Teilhabe am sozialen und Kulturellen Leben in Stadtteilen, Quartieren und Nachbarschaft

– Unterstützung der ehrenamtlich Aktiven
– Zusammenarbeit vor Ort und Lernendes Netzwerk

Die Hauptarbeit des Vereines, im Rahmen des Projekts „KOMM AN NRW!“, ist die gezielte Ehrenamtsarbeit, die die Lage der Neuzugewanderten in Krefeld tatsächlich verbessern und stabilisieren soll. Um eine nachhaltige Arbeit zu gewährleisten ist der Aufbau professioneller Strukturen von besonderer Bedeutung. Daher liegt auch das Augenmerk des Antrags auf Zuwendungen im Bereich der Infrastruktur und Mobilisierung.

=> Beratung für Neuzugewanderten